Dr. Syndikus Zahnarzt Burghausen

Dr. Stephan Syndikus  Zahnarzt  Robert-Koch-Str. 65 D-84489  Burghausen 08677 2642
 

Das Wichtigste aus unserem Behandlungskonzept in Kürze:  

(Weiterführende Informationen erhalten Sie auch in den PDF´s)

 

Mikroskopierende Zahnheilkunde

Mit der mikroskopierenden Zahnheilkunde hat eine neue Ära begonnen.  

Sonst unsichtbare Strukturen werden sichtbar. Einige moderne Behandlungen sind nur mit Vergrößerung realisierbar. Mikrochirurgie ermöglicht eine Heilung, die verkürzt  und weniger schmerzhaft ist.


Spezialist der Endodontie seit 2007

Mit einer modernen Wurzelkanalbehandlung - u.a. unter dem Mikroskop und Kofferdam - können Zähne oft erhalten werden - es müssen weniger Implantate gesetzt werden. Internationales Weiterbildungsprogramm in Endodontie 2016.

Wir haben ein Ganzheitliches Konzept, das Wert auf die Erhaltung von Zähnen legt. Aus dieser Verantwortung ist uns eine Aufklärung über kursierende Ideologien  und Herdtheorien (Weston Price von 1925 wird oft von alternativen Kreisen zitiert) im  Sinn von Verbraucherschutz wichtig. 

 

.




Parodontologie und Professionelle Zahnreinigung 

Die meisten Zähne gehen durch Parodontitis verloren. Darunter versteht man Knochen- und  (demzufolge) Zahnfleischschwund. Parodontitis  wird von den Patienten oft nicht bemerkt  und ist höchst gesundheitsschädlich, da u.a. das Herzinfarktrisiko bei Parodontitispatienten  8x höher als bei Gesunden  sein  kann. Viele Krankheitsbilder sind durch eine Parodontitis beeinflusst. Parodontitis ist ein ganzheitliches Gesundheitsproblem.

Nach einer Parodontitisbehandlung ist eine regelmäßige Nachsorge notwendig (UPT = Unterstützende Parodontitistherapie). Die Häufigkeit und die Maßnahmen müssen individuell festgelegt werden.

Zähneputzen alleine reicht nicht. Es ist wissenschaftlich fundiert, dass  ein "modernes Biofilmmanagment"  für eine nachhaltige Zahnerhaltung und für Ihre Gesundheit sinnvoll und notwendig  ist. Deshalb gehört  eine Professionelle Zahnreinigung   zu unserem Praxiskonzept - im Sinne einer primären Prophylaxe beziehungsweise  in Sinne einer Nachsorge nach Parodontitis.


Implantologie

Falls doch Zähne fehlen, können Implantate gesetzt werden. Wichtig ist eine konsequente  Nachsorge (siehe "Professionelle Zahnreinigung").

Funktionstherapie/ Schienen

Es gibt absteigende und aufsteigende Ketten: Probleme u.a. im Nacken, in der Hüfte und den Knien sowie Kopfschmerzen können mit einem "falschen Biß" zusammenhängen. Hierzu ist eine Zusammenarbeit in  einem  Team  mit einem   Arzt und einem Physiotherapeuten oft sinnvoll.


 

 
Karte
Anrufen
Email
Info